22. Februar 2017

'LIEBESREZEPTE: Verführen mit allen Sinnen' von Barbara Reishofer

72 Rezepte mit aphrodisischen Zutaten. Ihre kulinarische Geheimwaffe, um IHN oder SIE zu verführen.

Giacomo Casanova, der sich mit Aphrodisiaka die Manneskraft bis ins hohe Alter erhielt, und Valeria Messalina, die nymphomanisch veranlagte Gattin des Kaisers Nero, – sie wussten bereits um die anregende Wirkung von gewissen Nahrungsmitteln.

Dieses Buch greift die aphrodisischen Eigenschaften von Lebensmitteln, Kräutern und Gewürzen auf. Beginnend bei der einfachen Herstellung von anregenden Badeölen und stimulierenden Körperlotionen, über pricklende Cocktails, einer großen Auswahl an Speisen, bis hin zur Praline – alles selbst gemacht. Viele Fotos und detaillierte Beschreibungen garantieren auch unerfahrenen Hobbyköchen Erfolg.

Entdecken auch Sie die geheime erotische Kraft der Natur – und verzaubern Sie Ihren Partner auf natürliche Art und Weise!

Gleich lesen: LIEBESREZEPTE: Verführen mit allen Sinnen

Leseprobe:
POUSSE L‘AMOUR
Ein Pousse Cafè ist ein Digestif. Er wird in dem entsprechenden gleichnamigen Glas oder einem Shortdrink-Glas serviert. Die Spirituosen dürfen kühl, aber nicht eiskalt sein. Man schichtet sie nach und nach im Glas, baut den Digestif, wie Barkeeper sagen.
Im 19. Jahrhundert wurde das Pousse L’Amour mit einem Eigelb serviert, das die verloren gegangene Energie wiederherstellen sollte.
Heute gibt es viele Variationen von Pousse Cafés, die mit Spirituosen, Sirups und bunten Likören hergestellt und manchmal mit einem Strohhalm serviert werden.

Pousse Café Paris
Zutaten (2 Personen):
4 cl Cognac
4 cl Maraschino
4 cl Kakaolikör (braun)
2 Eigelb

Zubereitung:
Die Spirituosen in der angegebenen Reihenfolge langsam über den Rücken eines Barlöffels in das Glas gießen. Zuletzt das Eigelb in das Glas gleiten lassen. Servieren, ohne umzurühren. In einem Zug austrinken.

Inhaltsverzeichnis:
VOR DEM RENDEZVOUS:
Badeöl – Körpercreme – Körperlotion
DAS SUBLIME SPIEL DER VERFÜHRUNG:
Prickelnder Auftakt: Champagnercocktails
Die Annäherung: Amuse-Gueule
Das Vorspiel: Kleine warme Gerichte
Der Liebesakt: Fisch – Fleisch
Das Nachspiel: Explosion der Sinne
Streicheleinheiten – Süßer Abschluss
ENERGIE TANKEN:
Pousse L’Amour – Kaffeespezialitäten – Heiße Schokolade – Likör – Süße Naschereien
APHRODISIAKA von A bis Z (Glossar)

Im Kindle-Shop: LIEBESREZEPTE: Verführen mit allen Sinnen

Mehr über und von Barbara Reishofer auf ihrer Website.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen