25. April 2017

'Robins Welt' von Robin Li und Lhugion

Unsere illustrierten Kurzweilgeschichten laden ein zu einem Spaziergang durch blumige pseudo-biographische Erzählungen.

Anschließend randalieren sie auf diversen Spielplätzen, marodieren im wilden Garten der Thriller Familie und überspringen den recht niedrigen Zaun zur Krimi-Hochburg.

Letztendlich gipfelt ihre Flucht vor dem Vergessen in einem Höhenflug zur Science-Fiction, unterbrochen von einer kurzen Verschnaufpause, um auf den Hügeln der Fantasy die Aussicht auf das Tal des Horrors zu genießen.

Gleich lesen: Robins Welt: Kurzweilgeschichten von A bis Z



Leseprobe:
THERAPIE
Angst saß mir im Nacken. Gnadenlos schlug sie ihre Klauen in mein Fleisch. Mir reichte es. Entschlossen pflückte ich mir das Vieh vom Hals.

»Was für ein blöder Name für eine Katze!« schrie ich laut, damit Lex mich auch in der Küche hören konnte. Ein süffisantes Grinsen im Gesicht kehrte er mit zwei Bierflaschen zurück. Behutsam stellte er sie auf dem wackeligen Couchtisch ab und verscheuchte Angst, die sich begeistert auf ihn stürzen wollte.
»Die hatte noch Glück. Ihre Geschwister heißen Agrizoophobie, Doraphobie, und Zwangsstörung.«
»Echt jetzt?«
Lex nickte. »Die Katze ist von Lina. Therapie hat Babys bekommen und sie wusste nicht, wohin damit.
»Therapie?«
Lex seufzte. »Linas Mutter hat sie immer genervt, sie bräuchte dringend eine Therapie. Also ...«
» ... hat sie sich 'ne Katze angeschafft und sie Therapie genannt?« rief ich entsetzt. Angst floh panisch unter das Sofa.
Lex nickte. »Neulich ruft also ihre Mutter an. Lina geht ran und erzählt ihr, sie hätte jetzt Phobien und litte schrecklich unter dieser Zwangsstörung, aber immerhin sei sie die schreckliche Angst los geworden.«

Ich betrachtete zwei kleine Knopfaugen, die erschrocken unter dem Sofa hervor lugten. »Na, so schrecklich ist sie auch wieder nicht.« Zwei Flaschen später schnurrte sie auf meinem Schoß.
Auf dem Weg zu meiner Tochter dachte ich darüber nach, was für absurde Namen die Leute sich doch manchmal einfallen ließen. Wenn ich Freude-Marie davon erzählte, die würde sich bestimmt kugeln vor Lachen.

Im Kindle-Shop: Robins Welt: Kurzweilgeschichten von A bis Z

Mehr über und von Robin Li auf ihrer Website.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen