9. Dezember 2011

"Die Prinzessin mit der feinen Nase" von Tine Sprandel

Ein Märchen für alle, die den Duft und die Farben einer Blumenwiese lieben - erzählt von Tine Sprandel und illustriert von Gwen Kaase.

„Lila Kelche zierten die Türmchen, weiße Rispen prangten an den Zinnen, das Tor wurde von Ranken umhüllt. Auf der ganzen Wiesenwelt gab es kein schöneres Schloss und alle Wiesenwesen dachten, Prinzessin Penelope müsste das glücklichste Mädchen der Welt sein. Doch Penelope war unglücklich, sturzunglücklich, denn sie konnte nichts riechen. Nicht den Duft der Blüten, nicht das Flimmern der Sonnenstrahlen, nicht die kühle Brise aus der feuchten Erde. Nichts ...“

Gibt es Rettung für Penelope und ihr Königreich? Wird Wiesenwicht Viktor sie vor stinkenden, qualmenden und matschenden Kuhfladen bewahren können?

"Die Prinzessin mit der feinen Nase" im Kindle-Shop

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen