15. April 2015

'Grüne Smoothies für den Frühling' von Kathrin Kalda

Eine erfrischende Rezeptsammlung, die Lust auf's Losmixen macht: "Grüne Smoothies für den Frühling" hält 60 saisonale Rezepte für Einsteiger und Fortgeschrittene bereit und schöpft dabei aus allem, was die blühende Jahreszeit zu bieten hat. Unter dem Motto "100% Soul Drinks" interpretiert die junge Autorin die grünen Trenddrinks erfrischend anders und gibt ihre persönlichen Empfehlungen weiter. Mit liebevollen Rezeptnamen wie "Märzveilchen" und "Zitronenfalter" kommen schon bei der Zubereitung Frühlingsgefühle auf.

Als Rezeptbuch ist "Grüne Smoothies für den Frühling" die ideale Ergänzung zu Ratgebern und ein Must-Have für jeden Smoothie-Fan. Inklusive persönlicher Tipps der Autorin und Nährwertangaben zu jedem Rezept.

Gleich lesen: Auf dem Kindle

Leseprobe:
Soul Drinks in Grün? Vor einiger Zeit hätte ich diese Kombination nicht für möglich gehalten. Eher zufällig entdeckt, sind grüne Smoothies in kürzester Zeit zu meiner wichtigsten Nahrungsgewohnheit geworden. Seitdem habe ich mich intensiv mit ihrer Zubereitung beschäftigt. Doch zuerst einmal: warum 100% Soul Drinks?
Inmitten meiner „Twenties“, gerade das Studium beendet und in den Startlöchern für den ersten Vollzeitjob, fühlte ich mich trotz eines regelmäßigen Fitnessprogramms und bewusster Ernährung andauernd müde und erschöpft. Ärztliche Untersuchungen konnten keinen signifikanten Mangel aufdecken - auf dem Papier war ich putzmunter.
Auch wenn ich mich von vermeintlichen Ernährungstrends nicht schnell mitreißen lasse, fühlte ich mich von den Vorteilen der grünen Smoothies direkt angesprochen:
- Gesundheitsfördernd: Gemüse, Obst und Kräuter in unbehandelter, roher Form schützen unseren Körper durch Antioxidantien vor freien Radikalen. Durch die Fülle an Vitaminen und Mineralien in grünen Smoothies wird unser Immunsystem direkt gestärkt, sodass wir weniger anfällig für Krankheiten sind.
- Einfach: Zutaten waschen, grob schneiden, im Mixer mit Wasser zu einem cremigen Drink vereinen – fertig. So lässt sich gesunde Ernährung perfekt in den Alltag integrieren. Durch die Verarbeitung in Form von Smoothies wird es zum Kinderspiel, die empfohlenen Tagesmengen an Gemüse und Obst zu sich zu nehmen.
- Nachhaltig: Die Zutaten werden bis auf wenige Ausnahmen vollständig verwendet. Hoch wirksame Bestandteile, die sonst ihr Ende auf dem Kompost finden, spielen im grünen Smoothie die Hauptrolle: Blattgrün, Kerne, Schale.
Seit vielen Monaten trinke ich täglich einen grünen Powerdrink. Innerhalb kurzer Zeit spürte ich, wie die Smoothies ihre Wirkung entfalteten, sich positiv auf meinen Körper, Energiehaushalt und Geist auswirkten. Da sie auch noch die idealen Begleiter für unterwegs sind – schnell morgens zu Hause gemixt und umgefüllt – sind sie für mich zu meinen Soul Drinks geworden, die ich jeden Tag dabei habe. Im Büro, beim Sport, bei Erledigungen in der Stadt.
Heute fühle ich mich extrem fit - ich bin leistungsfähiger, konzentrierter und einfach motivierter. Ich verspüre weniger Heißhunger auf Süßigkeiten oder Fast Food und mein Kaffeekonsum ist gesunken. Meine neu gewonnene Lebensqualität möchte ich durch dieses Buch teilen.
Mein Bewusstsein für die sorgfältige Auswahl und die saisonale Verwendung von Lebensmitteln ist schon seit meiner Kindheit ausgeprägt. Mit estnischen Wurzeln geboren, reise ich seit Kindestagen regelmäßig zur Familie meines Vaters auf die naturbelassene Insel Saaremaa. Auf dem familieneigenen Hof im Westen Estlands, welcher direkt an große Waldflächen grenzt, ernähren wir uns in erster Linie von dem, was uns die Saison natürlicherweise bietet. So ist die Idee entstanden, diese Ausgabe der Reihe 100% Soul Drinks ganz unter das Motto Frühling (Bezugsmonate circa April bis Juni) zu stellen, um das saisonale Angebot an Gemüse und Obst auszuschöpfen und den regionalen Bezug der Zutaten zu fördern.
Der Frühling wartet mit einem großen Angebot an Gemüse, Blattgrün und Kräutern auf, welches kaum Wünsche offen lässt. Währenddessen greifen wir beim Obst in den ersten Monaten klimabedingt vor allem auf Lagerzutaten zurück. Um in den obstärmeren Monaten dennoch die nötige Abwechslung ins Glas zu bringen, sind die folgenden Rezepte, die jeweils für eine Tagesportion ausgelegt sind, teilweise um exotische Früchte ergänzt. Auf Wunsch können diese selbstverständlich ersetzt werden.

Im Kindle-Shop: Grüne Smoothies für den Frühling: 60 saisonale Rezepte - 100% Soul Drinks

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen