4. Dezember 2018

'Stoffwechsel beschleunigen: Die besten Methoden für schnelles und dauerhaftes Abnehmen' von Isabella Vogel und Tim Kross

Kindle (unlimited)
Ganz ohne Diät abnehmen? In kurzer Zeit deinen Traumkörper erreichen ohne zu hungern? Und das alles ohne Jojo-Effekt, bei dem du nach wenigen Monaten die verlorenen Kilos wieder doppelt auf den Rippen hast? Du denkst bestimmt, das ist unmöglich. Aber das ist es definitiv nicht!

Wenn auch du zu der Sorte Mensch gehören willst, der alles essen kann ohne ein einziges Gramm zuzunehmen, ist dieses eBook das richtige für dich! Mit dieser Erfolgsformel purzeln auch bei dir die Kilos von ganz allein. Die schnellsten und effektivsten Methoden haben wir in einem eBook für DICH zusammengefasst!

Dieses Buch zeigt dir ...
- wie der Stoffwechsel funktioniert
- wie du ihn beschleunigst
- welche Lebensmittel du zu dir nehmen solltest
- Gefahren und Risiken bei einem schlechten Stoffwechsel
- und vieles mehr!

Worauf wartest du also noch? Lade dir jetzt das eBook herunter, damit du deinen Stoffwechsel ankurbelst und deiner Wunschfigur ein Stück näherkommst.

Leseprobe:
Beim Essen wird der Stoffwechsel für ein paar Stunden in Schwung gebracht. Bei bestimmten Nahrungsmitteln, die auch Makronährstoffe genannt werden, wird der Stoffwechsel mehr als „normal“ angeregt. Zu den Makronährstoffen gehören Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate.
Der Stoffwechsel wird bei Einnahme von Fetten um 0 bis 3% beschleunigt, bei Kohlenhydraten sind es 5 bis 10% und bei Eiweiße sind es sogar 15 bis 30% Beschleunigung. Anhand der aufgeführten Prozente ist leicht erkennbar, dass Eiweiße massiv den Stoffwechsel beschleunigen können. Dazu kommt, dass Eiweiße ein schnelles Sättigungsgefühl herbeiführen. Aus diesen Gründen ist es empfehlenswert, sein Frühstück eiweißhaltig zu gestalten. Dieses kann man sehr vielseitig gestalten. Das gekochte Ei, ein Spiegelei, Hühnchen, Fleisch, Nüsse, Samen oder Thunfisch kann das Frühstück stark bereichern und den Tag glücklich beginnen lassen.
Wenn Mahlzeiten ausgelassen werden, ist das ebenfalls stoffwechselanregend und fördert zudem noch die Fettverbrennung. Das Weglassen von Mahlzeiten regt wissenschaftlich nachgewiesen den Stoffwechsel nicht nur an, sondern beschleunigt diesen unmittelbar. Erst nach vier Tagen nichts essen, wechselt der Körper in den Hungermodus. Demzufolge ist es gesundheitlich unbedenklich eine Zeit des Fastens einzulegen. Wichtig jedoch ist, dass Trinken nicht zu vernachlässigen.
Empfehlenswert ist es, einmal in der Woche einen sogenannten Cheatday einzulegen. Das ist ein Tag in der Woche an dem man alles das Essen sollte, wonach einem der Sinn steht. So einen Tag in der Woche einzulegen hat mehrere Vorteile, die wir uns einmal genauer anschauen wollen. Doch bei aller Euphorie darf nicht vergessen werden, sich an bestimmte Regeln zu halten. Es sollte nicht mehr als das Doppelte gegenüber den anderen Tagen gegessen werden. Der Tag sollte ein festgelegter Tag sein, der sich Woche für Woche wiederholt. Zu viele Süßigkeiten machen nämlich den Stoffwechsel träge. Wenn es dir sehr schwerfällt, ohne die Leckereien auszukommen, ist es sehr wahrscheinlich, dass du an einer Zuckersucht leidest. Aber kommen wir zu den Vorteilen, die dieser eingelegte Tag mit sich bringt. Bei schlanken Menschen wird der Stoffwechsel rasant beschleunigt. Durch das Hormon Leptin, welches an solchen Tagen stärker produziert wird, bekommt das Gehirn den Impuls, dass mehr Bauchfett verbrannt werden soll. Das wiederum hat zur Folge, dass das Abnehmen beschleunigt wird. Durch das Hormon Ghrelin, welches für das Hungergefühl zuständig ist, wird für drei Tage weniger und ist nicht mehr so aktiv. Der größte Vorteil dieses Tages ist, dass man mal nach Herzenslust essen kann, was unter anderem auch andere Sinne befriedigen und beruhigen kann.
Scharfes Essen fördert nicht nur den Stoffwechsel, sondern setzt auch die Fettverbrennung in Gang. Bei der roten Pfefferschote ist es der Wirkstoff Capsaicin der Auslöser für das Anregen des Stoffwechsels und der Fettverbrennung. Doch es sind keine Wunder zu erwarten. Der Verzehr von Pfefferschoten erhöht die Kalorienverbrennung um ca. zehn Kalorien pro Tag. Die Gefahr einer Pfefferschote liegt insbesondere darin, dass sie den Verdauungstrakt mit der Schärfe irritieren kann. Deswegen ist von dem übermäßigen Verzehr von Pfefferschoten abzuraten. Alternativ kannst du auch dein Essen mit etwas scharfem Senf würzen.
Meeresfrüchte haben mehrere Vorteile und fördern die Gesundheit auf verschiedene Art und Weisen. Zum einen sind Seegras und Fisch (in erster Linie Weißfisch) die beste Jodquelle, die man dem Körper bieten kann. Das Jod sorgt für die Funktionen der Schilddrüse und produziert Schilddrüsenhormone, die unter anderem großen Einfluss auf den Stoffwechsel haben. Durch regelmäßiges Essen von Seegras, kann ein dauerhaft erhöhter Stoffwechsel die Folge sein. Deswegen ist es empfehlenswert, Seegras zu sich zu nehmen, wenn man sich ein Sushiessen gönnt.
Bei einer gesunden Ernährung mit dem Ziel der Beschleunigung des Stoffwechsels ist es wichtig ausreichend Eisen, Zink und Selen zu sich zu nehmen. Doch oft fragen wir uns, wie wir zu den Mineralien kommen. Nicht jeder weiß, welche Mineralien in welchen Nahrungsmitteln vorhanden sind. Abgesehen von den zahlreichen Ernährungsexperten, können wir hier ein paar Anhaltspunkte geben.
Um Eisen in ausreichenden Maße zu sich zu nehmen, ist es erforderlich genügend Fleisch, Geflügel und viel Gemüse und Obst zu sich zu nehmen. Das erleichtert dem Körper Eisen aufzunehmen. Bei Zink kommt zum Fleisch und Geflügel auch noch Eier, Garnelen, Austern, Muscheln, Nüsse und Samen hinzu. Für das Selen sind Zusatzprodukte notwendig, wie zum Beispiel Knoblauch, Zwiebeln, Broccoli, Nüsse und Samen. Wenn das bei der Ernährung berücksichtigt wird, sollte es kein Problem sein, den Stoffwechsel zu beschleunigen und damit ebenfalls erfolgreich abnehmen zu können.
Jeder isst gerne mal etwas Schokolade, die nachweislich auch glücklich macht. Unsere Empfehlung dahingehend ist, dass man sich an Zartbitterschokolade orientiert. Der Kakaoanteil beschleunigt nicht nur den Stoffwechsel, sondern regt auch die Fettverbrennung an. Somit hat Zartbitterschokolade mehrere wesentliche Vorteile gegenüber der Vollmilchschokolade.

Im Kindle-Shop: Stoffwechsel beschleunigen: Die besten Methoden für schnelles und dauerhaftes Abnehmen .



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen