8. Januar 2021

'Was wirklich zählt: Koloniewelten 05' von Galax Acheronian

Kindle | Tolino | Taschenbuch
Website Galax Acheronian
Nach über einhundert Jahren im All hat die irdische Navy ihren Platz gefunden; aus den Grenzpatrouillen entwickelten sich Verteidiger von Gesetz und Recht. Die Menschheit muss sich jedoch damit arrangieren, nicht allein im Universum zu sein. Die UTS Nessa erhält den Auftrag, ein verschwundenes Frachtschiff ausfindig zu machen - eine nahezu unlösbare Aufgabe, die an Commander William Boltemore weitergeleitet wird.

Schon bald stellt sich heraus, dass die Suche die geringste Herausforderung ist. Zwar gilt in der Navy nichts mehr als Wahrheit und Ehre, dennoch gab es schon immer einzelne, die nur die eigenen Regeln vertreten. An Bord des Schiffes ballt sich ein Schwelbrand zusammen, der die Frage nach Gesetz und Recht eröffnet - Partei oder Wahrheit.

Während all dem erkennt niemand die wahre Gefahr für Schiff, Mission und Mannschaft.

Anleser:
Captain Musa wandte sich an die Sensorenstation. »Mr. Canis, scannen Sie die Region, aus der das Signal kommt.«
»Sir?« Der Petty Officer sah sich ratlos zu seinem Captain um und runzelte die Stirn.
»Captain«, stieg Boltemore dazwischen, »wir sind noch zu weit entfernt, um etwas Klares zu erkennen. Das Signal hat uns erreicht, nicht wir das Signal.«
Musa funkelte seinen Ersten einen Moment lang an und schielte kurz auf die Brückencrew. Niemand sah in seine Richtung, aber offenbar begriff er, dass er einmal mehr etwas völlig Dummes gesagt hatte.

Blick ins Buch (Leseprobe)

Keine Kommentare:

Kommentar posten